Mobile Navigation

8 Gründe für Ihren eigenen Simulator nach Wunsch!

testtest--

Warum sollten Sie einen VirtaMed Simulator in der Ärzteausbildung und im Marketing einsetzen? Dies sind die acht meistgenannten finanziellen und anderen Gründe, direkt von unseren Kunden:

1. Verwenden Sie Ihre Originalinstrumente aus dem OP

Im Training Originalinstrumente zu verwenden vereinfacht die Übertragung der erlernten Fähigkeiten in den Operationssaal, und Chirurgen können sich an die Verwendung der Geräte gewöhnen. Adaptierte Originalinstrumente bieten eine umfassende Simulationserfahrung und Gewöhnung an Ihre Instrumente. Chirurgen können z.B. Resektoskop, Kamera, Morcellator, Shaver, Greifzange, oder Punch für diagnostische und operative Eingriffe einsetzen.

2. Erfahrener Partner und kurze Entwicklungszeit

Es ist noch gar nicht so lange her, dass die Qualität von Virtual Reality unzureichend war. Heute ist VirtaMed Weltmeister darin, das höchste Niveau in Sachen Realitätsgrad zu erreichen, was letztendlich ein adäquates Übungsinstrument für Ärzte schafft. VirtaMed kann die Entwicklungszeit und die benötigten Ressourcen verringern, indem die etablierte Technologie und die Softwareplattform der bestehenden Simulatorfamilie für neue Eingriffe verwendet und angepasst wird.

3. Effiziente Ärzteausbildung - egal wann und wo

Dank der Simulation können Sie chirurgisches Training dann ansetzen, wann Sie wollen. Sie brauchen nicht auf einen geeigneten OP-Plan zu warten, oder auf den richtigen Patienten für einen bestimmten Eingriff. Mit Simulationstraining können Sie ausserdem mehr als zehn Eingriffe pro Stunde durchführen, was zu einer effizienteren und komfortableren Lernkurve führt - und so zur effektiveren Ärzteausbildung. Simulatoren sind in ca. 15 Minuten aufgebaut und rund um die Uhr verfügbar. Chaotisches Kadavertraining ist nicht mehr nötig.

4. Blickfang bei Konferenzen

Der attraktive Aufbau eines Virtual Reality Simulators ist ein Ärztemagnet. Sie werden mehr und längere Besuche an Ihrem Messestand erleben, und Ihre Gäste können Ihre medizintechnischen Geräte direkt vor Ort ausprobieren. Das macht es viel einfacher, Chirurgen von einem neuen Instrument oder einem innovativen Eingriff zu überzeugen. Es verbessert den Eindruck, den Sie bei Ärzten hinterlassen - und schafft Vertrauen in Ihr Produkt.

5. Rendite gesichert: Massive Einsparungen bei den Trainingskosten

Simulatoren verringern Ihre Kosten für Einwegartikel in der Ärzteausbildung. Es kommt nicht darauf an, ob ein Arzt zwei, 20 oder 200 Eingriffe braucht, um den Vorgang zu beherrschen: es entstehen keinerlei Zusatzkosten. Auch die Kosten für den Bruch von OP Ausrüstung werden dezimiert. Auf lange Sicht wiegen die finanziellen Vorteile die Initialkosten bereits nach kurzer Zeit auf. In Simulation zu investieren zahlt sich also tatsächlich aus.

6. Holen Sie sich den Wettbewerbsvorteil!

Virtual Reality Simulatoren für Ihr medizintechnisches Instrument stellen für Sie einen klaren Wettbewerbsvorteil dar. Weshalb? Das Training ist einer der Hauptfaktoren, wenn es darum geht, einen neuen Eingriff ins Repertoire zu übernehmen. Und es kann sogar in den Vorbereitungen zu den ersten klinischen Studien helfen, oder während der Validierung des Instruments.  

Und VirtaMed entwickelt die besten Virtual Reality Simulatoren, die es auf dem Markt gibt!

7. Steigern Sie Ihren Absatz

Mehr Ärzte werden sich an einen ersten Fall heranwagen, da sie sich vorher einen realistischen Eindruck von dem Eingriff verschaffen können. Diese ersten Fälle gehen dank Simulator besser, reibungsloser und schneller über die Bühne, also eine gelungene Erfahrung für Patient und Arzt. Auch die Lernkurve bis hin zur Unabhängigkeit des Arztes ist kürzer. Sie sind besser auf anspruchsvolle Fälle vorbereitet, und Fehler während echter Eingriffe werden dezimiert. 

8. Ihr Corporate Design

Als professionelles Trainings- und Marketinginstrument sorgen VirtaMed Simulatoren für ein innovatives, professionelles Firmenimage. Ihre medizintechnischen Instrumente in einer virtuellen Umgebung zu präsentieren ist sehr elegant und praktisch zugleich. Ihre Marke, Ihr Branding, Ihre Farben, und Ihr Design werden in die bestehende Software eingebaut. Auch Teile der Hardware können gemäss Ihrem Firmenimage angepasst werden.

Möchten Sie diese Gründe mit Ihren Kollegen teilen?